Das Projekt

Bei der Produktion des Films „Linden, ein Liebeslied!?“ entstand neben den vier zu beantwortenden Fragen sehr viel interessantes Interviewmaterial das nur zu kleinsten Teilen Eingang in den Film fand. Basierend auf diesen 17 bereits interviewten Lindenern werden weitere Bewohner vorgestellt. Vorbild ist eine Aktion der hannoverschen Partnerstadt Bristol, die etwas Ähnliches mit großem Erfolg 2008 veranstaltete.

Jeder Lindener Bürger kann sich an der Webseite beteiligen. Entweder mit selbst gedrehtem Material (max. 3 Min.) über sich oder ein Thema. Dies kann dem Medienhaus zur Verfügung gestellt werden oder auch per Youtube hochgeladen und von dort in die Webseite www.lindenlied.de intergriert werden. Oder Sie können auch Termine mit dem Medienhaus vereinbaren an denen ein Interview aufgenommen wird.

Kontakt:
Medienhaus Hannover e.V.
Schwarzer Bär 6
30449 Hannover
Telefon: 0511 – 441 440
www.medienhaus-hannover.de


Sponsoren:

Kulturbüro Hannover

Lebendiges Linden

Stadtbezirksrat Linden-Limmer